TrueCrypt: "VeraCrypt 1.0f" löst TrueCrypt ab

Das Programm "TrueCrypt" wurde, bis zur Einstellung der Weiterentwicklung der Verschlüsselungssoftware durch das Entwicklerteam, als solide und kostenlose Möglichkeit zur Verschlüsselung empfohlen.

Aktuell geht mit "VeraCrypt 1.0f-2" ein Nachfolger an den Start. Er ist für Windows, Linux und Mac und nun auch in Deutsch verfügbar. Alte "TrueCrypt"-Dateien können konvertieren werden. Verschlüsselte Dateien können sowohl lokal, bei Cloudanbietern, oder im Netzwerk gespeichert werden. Zudem steht eine portable Version zur Verfügung. "VeraCrypt" soll zudem höher verschlüsseln als "TrueCrypt" und so höheren Schutz bieten.

Zum Download: http://www.pcwelt.de/download_file%3Fbid=2071551

EuGH: "Safe Harbour" ungültig ?
35. Tätigkeitsbericht Schleswig-Holstein
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 23. Mai 2018
Seminarhaus: Landschulheim "Haus im Stüh"
verwaltung@landschulheim-gsh.de
In Kooperation mit
harburg@harburger-blatt.de
Zum Seitenanfang